Atelier I.S. Restaurierung, Vergoldung, Rahmungen, Galerie ...
Atelier I.S.: Inhaber Familie Gering - Sauren
Heidestraße 39 B - 4711 Walhorn
Tel.: 0032 (0) 87 631 690 mail: info [at] atelier-is.be

atelier-is.be
    
schatten
geschaeft-eupen2.png
schatten
laden-schild-eupen.png
schatten
atelier-walhorn05.png
schatten
geschaeft-eupen3.png
schatten
atelier-walhorn03.png
schatten
rahmen-06.png
schatten
rahmen-03.png
schatten
rahmen-02.png

Neue Ausstellung im Atelier I.S.: „Euphonie“



Ausstellungsdauer: So. 1. Sept. 2019 bis So. 15. Sept. 2019
Vernissage: So. 1. Sept. 2019 um 16 Uhr, Vorbesichtigung ab 14 Uhr
Öffnungsdauer: Sa & So 14 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung


Ausstellung Sept. 2019  Euphonie

EUPHONIE
Mit Werken von Antonio Máro und Rafael Ramírez Máro

Sie gehören sicherlich zu den renommiertesten Künstlern der Euregio und finden schon lange auch international Anerkennung. Inspiriert durch Musik, Poesie, Geschichte und Mythologie entstehen Werke von einer tiefen suggestiven Kraft, die den Betrachter in eigenständige Interpretationen lockt.

Der heute 91 Jahre alte Apolo Ramírez Zapata alias Antonio Máro wurde in Peru geboren und hat vor vielen Jahren seine Wahlheimat in Ostbelgien gefunden.
Unzählige Ausstellungen, Preise und Bücher ehren diesen Künstler und zeugen von seiner Schaffenskraft. Seine innere Ruhe, seine Neugierde, das typische Maro-Lächeln und die Freiheit der Farbe spiegeln sich in den Resultaten seiner Arbeiten wieder. Zeitlose Farbklänge entstehen.

Sein Sohn Rafael Ramírez wird häufig durch die gedankliche Auseinandersetzung mit der Mythologie, der Historie und altmeisterlichen Malereien inspiriert. Er thematisiert Geschichte, verbindet Zeitepochen. Das Bild wird zum Schöpfungsakt, den eine geheimnisvolle Aura umgibt.

Zwei Künstler, zwei verschiedene Herangehensweisen - jedoch mit dem gleichen Anspruch:
Den Bilderwerken Leben einzuhauchen, ihnen innere Tiefe zu verleihen.
Viele ihrer Werke entstehen in gemeinsamen Arbeitsprozessen und Schaffensphasen.
Das Ego verschwindet, ist verwoben im kreativen Sein.
Farben und Formen verschmelzen zu dreidimensionalen Wahrnehmungsräumen.
Vielschichtig, ausdrucksstark. Kompositionen voller Symbolik, scheinen zu vibrieren, führen den Betrachter sehr gezielt in den Prozess des Dialogs.

Zu dieser spannenden Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Vernissage: So. 1. Sept. 2019 um 16 Uhr, Vorbesichtigung ab 14 Uhr
Ausstellungsdauer: So. 1. Sept. 2019 bis So. 15. Sept. 2019

Öffnungszeiten: Sa. & So. 14:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung


Hier der Link zu einem Beitrag des BRF zum 25jährigen Bestehen des Atelier I.S.:BRF - Video u. Bilder